Künstler - Zauberer

Zaubertrick gesucht

Ein Zaubertrick wird in der Magie angewandt und ist die Kunst eine Illusion entstehen zu lassen. Zaubertricks werden meistens im Zusammenhang mit Zaubersprüchen oder Zauberformeln in einer Zaubershow verwendet. Dabei soll dieser Zauberspruch oder auch als Beschwörungsformel bezeichnet, eine verzaubernde Wirkung auslösen. Oft verwenden Messezauberer bei Ihrer Messezauberei oder Hochzeitszauberer vor der Hochzeitsgesellschaft ein emotionales Zauberkunststück.
 
Ein Trick in der Zauberei wird von Magiern, Zauberern, Mentalisten, Illusionisten und auch Entfesselungskünstlern angewandt. Um einen Zaubertrick effektivvoller zu gestalten, schwingen die meisten Zauberkünstler zusätzlich einen Zauberstab und sprechen ihre Zauberformel.
 
Dieser Hokospokus ist bei Jung und Alt sehr beliebt, und so ein Zauberstreich verblüfft immer wieder aufs neue und stellt uns die Frage, wie das wohl funktioniert? Während ein Illusionist eher mit technischen Mitteln einen Zaubertrick anwendet und so Illusionen, also Sinnestäuschungen erzeugt, betreibt der Mentalist unter anderem die Gedächtniskunst und bietet zur Unterhaltung zum Beispiel verschiedene Zahlentricks an.
 
Zu seinen Zaubertricks gehören auch die Telepathie, vielleicht besser bekannt als Gedankenlesen und die Gabe der Vorhersehung. Generell wenden alle Zauberer verschiedene Zauberpraktiken an, um das Publikum mit dem einen oder anderen Zaubertrick zu beeindrucken und zu verblüffen.
 
Die bekanntesten und immer wieder eingesetzen Zauberkunststücke sind unter anderem diverse Kartentricks, Münztricks, Seiltricks, die ein Zauberer in seiner Bühnenshow darbietet. Aber auch weitauf aufwendigere Zaubertricks, wie zum Beispiel das Schweben lassen oder das Zweiteilen einer Person, sind altbekannte Magietricks.
 


Künstlersuche