Künstler - Zauberer

Zauberschule

 
In einer Zauberschule, kann jeder der Interesse hat, die Kunst der Zauberei erlernen. Je nachdem, um welche Zauberschule es sich handelt, bietet diese von reinen Wochenendkursen bis zu mehrjährigen Ausbildungen zum Zauberer, alles an.
 
Bis man sich zu den professionellen Zauberern, Magieren oder Illusionisten zählen kann, bedarf es einiger Zeit an Übung und hängt sicher auch von der eigenen Persönlichkeit und Fingerfertigkeit ab. In der Zauberschule lernt der Zauberschüler verschiedenste Zaubertricks.
Dabei bauen die Zauberkurse aufeinander auf, und werden mit der Zeit immer kniffliger und umfangreicher.
 
Neben der allgemeinen Zauberkunst, lernt ein Absolvent in der Zauberschule auch noch die Fähigkeit das Publikum in seinem Bann zu ziehen. Denn ein guter Zauberer beherrscht nicht nur verblüffende Hand- und Fingerfertigkeiten, mit denen er seine Zauberkunststücke präsentiert, sondern hat auch die Gabe sein Publikum bestens zu unterhalten. Das ist sehr wichtig, um ungezwungen zu reden und selbstsicher auftreten zu können.
 
In der Zauberei ist, neben den kniffligen Kunststücken, einfach schauspielerisches Talent sehr wichtig, um die Zuseher in seinen Bann zu ziehen und diese zu begeistern. Eingeführt und ausgebildet wird man in der Zauberschule unter anderem in die Kunst der Kartenzauberei, der allgemeinen Bühnenzauberei, der mentalen Magie, dem Partyzauber, der Tischzauberei und in viele andere Bereiche innerhalb der Magie.
 
 


Künstlersuche