Künstler - Zauberer

Alchimie

Wo Tränke blubbern und gifte Dämpfe den zumeist abgedunkelten Raum durchwehen, wird vermutlich ein Alchimist am Werk sein. Alchimie ist eine frühe Form der Wissenschaft, die sich jedoch mehr an mystische und mythische Vorstellungen hält, als an naturwissenschaftliche Erkenntnisse. Mit Zauberei hat sie nur sehr wenig zu tun.

Aus Blei werde Gold

Hauptziel der meisten Alchimisten war seit der Antike, aus billigen Ausgangsstoffen wertvollere herzustellen – im Idealfall Gold. Aber auch Porzellan oder andere Güter standen auf der Wunschliste der damaligen Reichen und somit auf der To-do-Liste der Alchimisten. Natürlich kamen die meisten Alchimisten mit ihren Bemühungen nicht sehr weit.

Show und Scharlatane

Da ihre Bestrebungen oft plan- und fruchtlos blieben, lebten die meisten Alchimisten eher von Betrug als von bahnbrechenden Entdeckungen und wirksamen Produkten. Kaufte man bei ihnen Tinkturen oder „Fachwissen“, so konnte man schon froh sein, wenn es nicht schädlich war. Dabei dachten Sie sich teilweise ausgeklügelte Showeffekte oder Apparaturen aus, um etwa die Umwandlung von Blei zu Gold vorzutäuschen oder auf sonstige Weise Eindruck zu schinden. So gehörten die Alchimisten mit zu den ersten Unterhaltungs- und Showkünstlern, wenn auch im negativen Sinne.


Künstlersuche