Künstler - Zauberer
Andreas Krall als Jergen Puckel

Schnellkontakt

Festnetz: 06131-6221094
Mobil: 0151-16656473

Anschrift

Andreas Krall
Andreas Krall Katzenberg 93
55126 Mainz
Deutschland
Dieser Anbieter ist auch vertreten auf:

E-Mail schreiben

Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anfragetext:
Sicherheitscode:
Bitte geben Sie den oben
stehenden Sicherheitscode ein:


Beschreibung zu dem Künstler Rokokotheater Mainz

Jürgen Thelen (Musiker) und Andreas Krall (Zauberer) haben seit der Premiere des Rokoko-Theaterstücks "Der Musikant und der Scharlatan" im Jahr 2010 ein umfangreiches Repertoire mit Liedern und Szenen im Stil des Barock entwickelt.

Die Bandbreite reicht vom abendfüllenden Theaterstück, über den konzertanten Liederabend oder die Veranstaltungsmoderation bis hin zum Walk-Act.

Die Komödie "Der Musikant und der Scharlatan" rankt sich um die Trink- und Liebeslieder des schwedischen Rokokodichters Carl Michael Bellman.
Im Stockholm des Jahres 1772 unter der Regierung von Gustaf III. wird Bellman endlich zu einer Soirée beim König eingeladen, von dem er sich Anerkennung und finanzielle Unterstützung erhofft. Doch die begleitenden Musiker sind abhanden gekommen und der merkwürdige Graf von Zinnendorf will Bellman für seine eigenen Zwecke einspannen...

Der Liederabend umfasst neben den Stücken, die im Theaterstück vorkommen, weitere Texte und Kompositionen von Carl Michael Bellman. Dabei kommt vom großen Cembalo bis zur kleinen Spieluhr ein vielfältiges historisches Instrumentarium zum Einsatz.

Referenzen zu Rokokotheater Mainz

Premiere im Februar 2010: Deutsche Bellman-Gesellschaft auf Burg Waldeck, Magischer Zirkel von Deutschland Ortszirkel Mainz/Wiesbaden e.V., Weißes Ross in Kirchheimbolanden, Rheintheater in Bacharach, thalhaus in Wiesbaden, deutsch-schwedische Gesellschaft in Heidelberg, Casanovaball Graz 2011,2012,2013

Bewertung zu dem Künstler Rokokotheater Mainz

0
0 von 5 Sternen0 von 5 Sternen0 von 5 Sternen0 von 5 Sternen0 von 5 Sternen
Anzahl der Bewertungen: 0
Neusten Kommentare:
Eigene Bewertung abgeben:
Kommentar (max. 255 Zeichen):*
E-Mail Addresse:*



Künstlersuche