Künstler - Zauberer

Allgemeine Geschäfts- und Teilnahmebedingungen

der www.zauberer.de - Das Portal 
Markus Schöner
Estringerstrasse 4 a
49811 Lingen (Ems)
Tel: 0591 - 977 88 152
Fax:0591 - 977 88 150
 
 
§ 1 - Vertragsgegenstand
1.1 Die www.Zauberer.de – Das Portal  nachfolgend „Betreiber“ genannt, betreibt ein Online-Künstlerportal für die Show- und Eventbranche im Internet. Dieses Verzeichnis bietet Kunden / Künstlern, im folgenden „Inserent“ genannt, die Möglichkeit, Angebote und Informationen über ihre Tätigkeit in Form von Selbsteinträgen zu hinterlegen. Der oder die Einträge des Inserenten sind innerhalb des Internets nach Freischaltung erreichbar.

1.2 Die Aufnahme von Einträgen der Inserenten erfolgt ausschließlich auf Grundlage dieser vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Mit der Registrierung werden diese AGB durch den Inserenten anerkannt. Abweichende Geschäftsbedingungen eines Vertragspartners werden nicht Vertragsbestandteil. Dies gilt auch dann, wenn der Betreiber der Anwendung nicht ausdrücklich widersprochen hat.

1.3 Der Eintrag des Inserenten kann, in einer der vom Betreiber angebotenen Rubriken mithilfe der dazu bereitgestellten Formulare, vom Inserenten selbst vorgenommen werden. Dabei kann der Inserent entweder eine kostenlose oder eine kostenpflichtige Eintragsart wählen.

§ 2 - Zustandekommen des Vertrags

Ein Vertrag zwischen Betreiber und Inserent kommt mit der Speicherung der Registrierungsinformation des Inserenten und anschließendem Erhalt einer E-Mail mit einer Bestätigung der Aufnahme der Registrierungsdaten zustande.

§ 3 - Pflichten des Inserenten

3.1 Der Inserent ist verpflichtet, bei der Registrierung wahrheitsgemäße Angaben zu machen; insbesondere ist der Kunde verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu seiner Person und Anschrift zu machen, und auch nur solche Angaben in der Künstler- bzw. Firmenzeile zu verwenden (z.B. kein Zusatz wie: Zauberer aus Berlin). Hat der "Anmelder" zwei Wohnsitze oder mehr ist die weitere Vorgehensweise mit dem Portal www.zauberer.de abzustimmen. Der Betreiber ist berechtigt abweichende Eintragungen, insbesondere unzulässige Angaben im Feld: Künstlername / Firmenname eigenständig zu ändern. Der Betreiber informiert den Benutzer über etwaige Änderungen per e-mail. 

3.2 Der Inserent ist verpflichtet, keine unrichtigen Informationen oder Informationen mit unsittlichen, pornographischen, Gewalt verherrlichenden oder anderen unseriösen Inhalten, die gegen die guten Sitten und/oder gegen geltendes Recht verstoßen, zu hinterlegen. Der Betreiber ist berechtigt, insoweit zweifelhafte Inhalte zu löschen.

3.4 Der Inserent der Expert mini Variante verpflichtet sich hiermit, keinerlei Verweise auf Internetseiten, auch in abgewandelter Form oder andeutungsweise, zu hinterlegen. Hierfür ist ein Upgrade auf EXPERT oder EXPERT + notwendig. Ein Verstoß gegen diese Regeln kann zur Sperrung des Benutzerkontos und Löschung des Eintrags führen. Der Betreiber ist berechtigt abweichende Eintragungen, insbesondere unzulässige Angaben im Bereich: Bild; eigenständig zu ändern.

3.5 Der Inserent erhält mit der Registrierungs-E-Mail ein Passwort zugesendet, mit dem er sich auf WWW.ZAUBERER.DE anmelden kann, um die jeweiligen Dienste zu nutzen. Der Inserent kann das Passwort selbst ändern. Er verpflichtet sich, das registrierte Passwort geheim zu halten und keinem Dritten zugänglich zu machen. Eine Haftung des Betreibers für einen missbräuchlichen Gebrauch des Passwortes ist ausgeschlossen. Der Betreiber ist berechtigt, vom Inserenten Schadenersatz zu verlangen, falls er durch einen Missbrauch oder Weitergabe des Passwortes an Dritte Schaden erleidet.
 
3.6 Im Rahmen des Bewertungstools ist eine Bewertung des Inserenten für seine eigenen angebotenen Leistungen unzulässig. Der Betreiber behält sich vor, hiergegen Verstoße der Bewertungseinträge ohne vorherige Ankündigung zu löschen. Mit unserer Kontrolle möchten wir gewährleisten, dass dem Endkunden nur authentische Bewertungen und echte Kundenmeinungen angezeigt werden.

§ 4 - Vertragslaufzeit / Kündigung

4.1 Unabhängig von der vereinbarten Vertragslaufzeit kann der Inserent seine(n) Einträge/Eintrag auf www.ZAUBERER.DE jederzeit löschen lassen. Eine Mail an kuendigung@zauberer.de genügt. Die teilweise oder gesamte Rückerstattung der im Voraus geleisteten Gebühren für die vereinbarte Laufzeit oder die Erstattung von Gebühren für andere kostenpflichtige Dienste, wie z. B. Werbeeinblendungen des Eintrags auf Seiten von www.zauberer.de, ist ausgeschlossen.

4.2 Die Mindestlaufzeit eines kostenpflichtigen Eintrags beträgt ein Jahr und beginnt ab dem Zeitpunkt der Bereitstellung der Eintragsdaten durch den Inserenten. Der Vertrag kann schriftlich von beiden Vertragspartnern ohne Angabe von Gründen, bis spätestens 30 Tage vor Ende der Mindestlaufzeit, gekündigt werden. Die Kündigung kann nur schriftlich (per Brief, Fax oder als E-Mail) erfolgen. Wird der Vertrag nicht fristgerecht gekündigt, verlängert er sich jeweils um ein weiteres Jahr. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt für beide Vertragspartner unberührt.

4.3 Bei einem kostenlosen Eintrag ist der Vertrag mit der Löschung durch den Inserenten automatisch beendet. Kosten entstehen keine. Es bedarf für die Löschung kostenloser Einträge keiner ausdrücklichen Kündigung durch den Inserenten. Eine Mail an kuendigung@zauberer.de genügt. Die teilweise oder gesamte Rückerstattung der im Voraus geleisteten Gebühren für die vereinbarte Laufzeit oder die Erstattung von Gebühren für andere kostenpflichtige Dienste, wie z. B. Werbeeinblendungen des Eintrags auf Seiten von www.ZAUBERER.DE, ist ausgeschlossen.

§ 5 - Zahlungsbedingungen für kostenpflichtige Eintragsarten

5.1 Rechnungen für kostenpflichtige Eintragsarten oder Dienste werden per E-Mail - Anhang in druckbarer Form zugesandt und sind sofort zur Zahlung fällig. Der Inserent kommt spätestens in Verzug, wenn er nicht innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit und Zugang einer Rechnung oder gleichwertigen Zahlungsaufstellung leistet. Zahlungen, die als Überweisungen vorgenommen werden, sind mit Angabe der Rechnungsnummer zu leisten.

5.2 Der Betreiber ist berechtigt, für jede Mahnung während des Verzugs des Inserenten eine Gebühr in Höhe von 10,00 Euro zu berechnen. Außerdem hat der Betreiber für die Dauer des Verzuges das Recht, die Einträge zu löschen, zu sperren oder auf eine kostenlose Eintragsart zurückzusetzen.

§ 6 - Widerrufsbelehrung für Verbraucher

6.1 Verbraucher haben ein zweiwöchiges Widerrufsrecht nach den nachfolgenden Regelungen:

Widerrufsrecht
Sie können die Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

der www.zauberer.de - Das Portal
Markus Schöner 
Estringerstrasse 4 a  
49811 Lingen (Ems)
E-Mail: info@zauberer.de oder
Fax. 05
91 - 977 88 150 

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggfs. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leis-tung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vetraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerrufs gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Besonderer Hinweis
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wennd er Vetrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung 
 
§ 7 - Datenschutz

7.1 Durch die Registrierung erklärt sich der Inserent mit der Speicherung der von ihm angegebenen Daten in der Datenbank des Betreibers und der Nutzung und Veröffentlichung dieser Daten im Rahmen der vom Inserenten vorgenommenen Einträge, unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften, einverstanden. Dies umfasst insbesondere auch das uneingeschränkte Recht für die Dauer des Vertrages, die vom Inserenten zur Veröffentlichung bereitgestellten Daten insgesamt oder teilweise in diesem Online-Künstlerportal zu veröffentlichen, zu vervielfältigen, öffentlich wiederzugeben oder zu verbreiten und in beliebiger Form zu bearbeiten, zu ergänzen oder mit anderen Inhalten zu verbinden. Die Registrierungsdaten des Inserenten, wie Name, Adresse, Telefon usw. werden ausschließlich zu Verwaltungszwecken verwendet, die zum Betreiben des Online-Künstlerportales notwendig sind. Diese werden nicht veröffentlicht und/oder Dritten zugänglich gemacht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der gesonderten Datenschutzbelehrung.

7.2 Der Inserent wird darauf hingewiesen, dass bei der Datenübertragung im Internet, nach aktuellem Stand der Technik, nicht völlig ausgeschlossen werden kann, dass sich Unbefugte während der Übermittlung von Daten Zugriff auf diese verschaffen.

§ 8 – Urheberrechte
Wenn und soweit der Inserent innerhalb der von ihm aufgegebenen Inserate und genutzten Dienste urheberrechtliche geschütztes Material (Text/Fotos usw.) verwendet, übernimmt er die volle Haftung dafür, dass die Verwendung dieses Materials nicht gegen Rechte Dritter verstößt (vgl. § 10.3). Gleichzeitig räumt der Inserent dem Betreiber die für die vertragsgegenständliche Speicherung und Veröffentlichung des Materials notwendigen, einfachen Nutzungsrechte hieran ein.

§ 9 - Allgemeine Regelungen

9.1 Sollten sich die Bedingungen rechtlicher, technischer oder kommerzieller Art für den Betrieb diese Online-Künstlerportales ändern, sodass für den Betreiber die Bereitstellung seiner vertragsmäßigen Leistungen wesentlich erschwert werden, ist dieser berechtigt, den Betrieb einzustellen oder die Gebühren zu erhöhen. Sollte dieser Fall eintreten, so wird der Betreiber den Inserenten schriftlich oder per E-Mail über die getroffene Maßnahme informieren. Bei einer Erhöhung der Gebühren kann der Inserent von einem außerordentliches Kündigungsrecht innerhalb von 14 Tagen nach der Bekanntmachung der Gebührenerhöhung, schriftlich oder per E-Mail Gebrauch machen. Sollte es zu einer Einstellung des Betriebs kommen, so erstattet der Betreiber dem Inserenten die bezahlten Gebühren anteilig nach der Restlaufzeit des Vertrages zurück.

9.2 Der Betreiber ist berechtigt, den gesamten Schriftverkehr mit dem Inserenten inklusive der Rechnungsstellung in elektronischer Form, d. h. als E-Mail, vorzunehmen.

9.3 Der Betreiber ist berechtigt, Einträge von Inserenten ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Handelt es sich dabei um einen kostenpflichtigen Eintrag, so erstattet der Betreiber dem Inserenten eventuell geleistete Gebühren zurück.

9.5 Der Betreiber ist berechtigt, Einträge zu sperren, falls Dritte eine Rechtsverletzung durch Veröffentlichung derselben anzeigen. Ein Anspruch auf Rückvergütung besteht für die Zeit der Sperrung nicht. Wurde der Inserent vom Betreiber aufgefordert, die Rechtmäßigkeit seines Eintrags nachzuweisen und bringt der Inserenten diesen Nachweis in angemessener Zeit nicht, so ist der Betreiber zur Kündigung des Vertrages aus wichtigem Grund berechtigt.

9.6 Der Betreiber behält sich das Recht vor, ohne Ankündigung Änderungen an den Inhalten, Angeboten und Funktionen des Online-Künstlerportales vorzunehmen. Der Betreiber ist außerdem berechtigt, ohne Ankündigung Wartungsarbeiten am Online-Künstlerportal vorzunehmen. Dabei kann eventuell die Erreichbarkeit oder Funktionalität in Teilen oder vollständig eingeschränkt sein. Der Betreiber ist aber bemüht, diese Einschränkungen so gering wie möglich zu halten.

9.7 Jeder Missbrauch von Informationen des Online-Künstlerportales, gleich welcher Art, wissentlich oder unwissentlich, ist untersagt.

9.8 Alle Programmteile der Funktionen des Angebots sind Eigentum des Betreibers. Diese dürfen weder manipuliert, kopiert oder in anderer Form weiterverwendet werden. Grafiken, Bilder, Texte, Audio-/Videoaufzeichnungen, die vom Betreiber stammen, dürfen nicht kopiert, bearbeitet, oder in Medien gleich welcher Art, verwendet werden.

9.9 Der Betreiber ist berechtigt, dem Inserenten Informationen, bezogen auf dessen Einträge und/oder Informationen zu diesem Online-Künstlerportal, per E-Mail zukommen zu lassen.

§ 10 - Gewährleistung

10.1 Der gewerbliche/kaufmännische Inserent verpflichtet sich, den Betreiber innerhalb von 10 Tagen auf offensichtliche Mängel beim Zugriff auf seine Einträge oder Dienste zu unterrichten. Ansonsten gilt die angebotene Leistung als akzeptiert.

10.2 Tritt der Gewährleistungsfall ein, kann der Inserent vom Betreiber zunächst nur die Nachbesserung verlangen. Sofern der Betreiber die Erfüllung ernsthaft und endgültig verweigert, er die Beseitigung des Mangels wegen unverhältnismäßiger Kosten verweigert, die Nacherfüllung fehlschlägt oder sie dem Betreiber unzumutbar ist, kann der Inserent nach seiner Wahl nur Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages (Rücktritt) und Schadensersatz im Rahmen der Haftungsbeschränkung (s. § 10) statt der Leistung verlangen.

10.3 Ausgeschlossen wird die Gewährleistung bei unerheblichen Störungen, die weder den Gebrauch des Online-Künstlerportales, noch den Zugriff des Einzeleintrages beeinträchtigen. Auch wird die Gewährleistung bei Störungen oder Mängeln, die Aufgrund von Streiks, höherer Gewalt, Ausfall oder Unterbrechung von globalen und lokalen Telekommunikationseinrichtungen auftreten können, ausgeschlossen.

10.4 Für die inhaltliche und rechtliche Korrektheit der Einträge wird keine Gewährleistung übernommen. Die Nutzung des Online-Künstler- und Dienstleistungsportals erfolgt auf eigenes Risiko der Inserenten.

10.5 Garantien im Rechtssinne erhält der Inserent durch den Betreiber nicht.

§ 11 - Haftung

11.1 Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für Internetseiten, auf die durch Links in den Einträgen, Werbeanzeigen, Inhalten des Gästebuchs, Forums, E-Mail oder Linklisten verwiesen wird. Der Betreiber distanziert sich hiermit ausdrücklich von Inhalten verlinkter Internetseiten. Für diese haften ausschließlich die Anbieter dieser Internetseiten.

11.2 Der Betreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für Aktualität, Korrektheit, Qualität, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der im Online-Künstlerportal veröffentlichten Inhalte.

11.3 Sollten Dritte den Betreiber wegen möglicher Rechtsverstöße in Anspruch nehmen, die aus beiträgen der Inserenten resultieren, verpflichtet sich der verantwortliche Inserent, den Betreiber von jeglicher Haftung gegenüber Dritten freizustellen und dem Betreiber die Kosten zu ersetzen, die diesem wegen der möglichen Rechtsverletzung entstehen.
 
11.4 Der Betreiber steht nicht für technische Mängel, insbesondere für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit der Datenbank und ihrer Inhalte oder für die vollständige und fehlerfreie Wiedergabe der vom Inserenten in die Datenbank eingestellten Inserate ein.

11.5 Jegliche Haftung des Betreibers auf Schadensersatz - auch im Rahmen der Gewährleistung - ist ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht für die Haftung wegen Vorsatzes, wenn ein Schaden wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des Betreibers oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht, wenn ein Schaden durch den Betreiber grob fahrlässig oder durch dessen gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht worden ist sowie für die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet der Betreiber nur bei Verletzung vertragswesentlicher Pflichten.

11.6 Der Betreiber stellt über das Portal indirekt Kontakte zwischen den Inserenten und interessierten Besuchern des Portales her. Soweit es durch diesen Kontakt zu Vertragsabschlüssen kommtist der betreiber an den auf diese Weise entstandenen Rechtsverhältnissen weder beteiligtteil, noch treffen ihn daraus irgendwelche Rechte und Pflichten. Der Betreiber übernimmt insbesondere keine Gewähr für die Erfüllung der Geschäftserwartung eines der beiden Teile oder dafür, daß die Angaben der Inserenten richtig sind.

§ 12 - Anwendbares Recht und Gerichtsstand

12.1 Erfüllungsort ist der Geschäftssitz des Betreibers. Für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

12.2 Ist der Inserent Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus der Vertragsbeziehung der Geschäftssitz des Betreibers. Dies gilt auch, wenn der Inserent keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder sein Wohnsitz bzw. gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

§ 13 - Schriftform und Salvatorische Klausel

13.1 Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform mit Bestätigung des jeweils anderen Vertragspartners.

13.2 Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages oder dieser Geschäftsbedingungen nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit durch einen späteren Umstand verlieren, so wird hierdurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Vertragsbestimmungen bzw. zur Ausfüllung von Lücken soll eine vom deutschen Gesetz vorgeschriebene Regelung in Kraft treten.
 
Kundeninformation

Zur Geschäftsanbahnung/ Lieferung von Waren/ Abschätzung des Vorleistungsrisikos/ Bestellung von Waren/ haben wir uns erlaubt, von der EuroTreuhand Inkasso GmbH in Köln eine Wirtschaftsauskunft (Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit) über Sie einzuholen und diese bei uns zu speichern. Hiervon möchten wir Sie informieren, um der Benachrichtigungspflicht nach dem Bundesdatenschutzgesetz nachzukommen. 
 
 

Stand: 16 Januar 2015
 


Künstlersuche